Pädagogik

Unsere pädagogische Arbeit:

Kinder sind für uns eigenständige Persönlichkeiten, die ihre Entwicklung aktiv selbst gestalten. Daher arbeiten wir nach dem Situationsorientierten Ansatz.
Das „selbstständige Tun“ des Kindes steht für uns im Mittelpunkt. So erhält es die Möglichkeit, sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander zu setzen. In einer vorbereiteten Umgebung kann es seinen Interessen und Vorlieben nachgehen, erlernt Unabhängigkeit, übt sich in sozialen Kontakten und lernt zunehmend Verantwortung für sich zu übernehmen.

Durch unsere Beobachtungen nehmen wir die Bedürfnisse und den individuellen Entwicklungsstand der Kinder auf und nutzen dies als Grundlage, für pädagogische Angebote, Projekte und Aktionen. Diese gestalten wir ganzheitlich unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lernbereiche (Kreativität, Sprache, Wahrnehmung, Kognition, Musik, Motorik, Hauswirtschaft und Kultur).

Ein Tag in der Kita:

7-9

07:00 Uhr bis 09:00 Uhr

Wir starten gemeinsam in den Tag und spielen frei in der Gruppe. Das stärkt die Bindung zu anderen Gruppenerziehern und ermöglicht die Bildung von gruppenübergreifenden Freundschaften. Wenn sich die Gruppe langsam gefüllt hat, gehen alle Kinder in ihre eigenen Gruppen und haben dort noch mal die Möglichkeit sich in den unterschiedlichen Spielbereichen zu entfalten.

9-10

09:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Unser Frühstück gestalten wir so abwechslungsreich und frisch wie möglich. Dazu reichen wir immer leckeres Obst und Gemüse. Den gruppeninternen Morgenkreis nach dem Frühstück nutzen wir vielseitig. Es werden zum Beispiel Lieder, Gedichte und Spiele gelernt. Gerne bilden wir auch Gesprächskreise, in denen die Kinder beispielsweise vom Wochenende berichten oder erarbeiten uns Wissen zu aktuellen Projektthemen. Abschließend besprechen wir mit den Kindern, was der Tag für uns bereit hält.

10-12

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In Kleingruppen finden pädagogische Angebote statt. Diese orientieren sich nach den folgenden Lernbereichen:
Kreativität, Sprache, Wahrnehmung, Kognition, Musik, Bewegung, Hauswirtschaft und Kultur.
Montags und dienstags werden wir durch unsere Kooperationspartner Tamburino (Musik) und das ZAF (Turnen) unterstützt.

12-14

12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Zeit für eine Stärkung! Unser Lieferant „Finefood Lenschen“ bringt uns stets saisonale und reichhaltige Mahlzeiten auf den Tisch. Nach dem Zähneputzen geht es entspannt in die Ruhephase. Hier haben die jüngeren Kinder die Möglichkeit einen gesunden Mittagsschlaf zu halten. Die Kinder, die keinen Schlaf mehr brauchen, hören eine Geschichte, betrachten ein Bilderbuch oder beschäftigen sich mit entspannenden Spielmaterialien (z.B. Zeichenmaterial, Knete oder Puzzle) und können so Kraft für den Nachmittag tanken.

14-15

14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Um 14:00 Uhr werden die Kinde langsam wieder geweckt, ziehen sich an und gehen zurück in die Gruppenräume. Zwischen 14:30 und 15:00 Uhr nehmen wir einen kleinen Snack zur Stärkung  zu uns. Oft bereiten die Kinder diesen auch selbst zu. Zum Beispiel backen sie gerne Muffins oder bereiten einen bunten Obstsalat zu.

15-18

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Am Nachmittag sind wir besonders gerne im Garten. Dort haben wir die Möglichkeit im Sand zu spielen, auf dem Klettergerüst zu turnen oder mit im Spielhäuschen Rollenspiele zu erfinden. Wenn das Wetter mal richtig schlecht ist, spielen wir dann auch gerne in der Turnhalle oder treffen uns in einer Gruppe zum Spielen.

Kontakt

Sprechen Sie uns an

Genießerkind GmbH
Hans-Böckler-Str. 38
40476 Düsseldorf

Tel: 0211 – 6 18 27 – 85
Fax: 0211 – 6 18 27 – 53

info@geniesserkind.de
www.geniesserkind.de

Vertreten durch den Geschäftsführer
Herr Axel Schulz

Eingetragen beim Amtsgericht Düsseldorf
HRB 60810

[contact-form-7 id="408"]